Mokkatasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Mokkatasse ohne Verzierung.
Mokkatasse (um 1955)

Die Mokkatasse oder auch Demitasse (Vorlage:Frs) ist eine Tasse, die generell zum Servieren von Mokka, Espresso oder türkischem Kaffee verwendet wird.

Sie hat je nach Modell ein Fassungsvermögen von 60 bis 90 ml. Wohingegen eine gewöhnliche Tasse etwa 120 ml fasst. Aus Porzellan oder Keramik hergestellt, werden sie auch in Teeservices und ähnlichen Sets verwendet. Oft wird vom jeweiligen Hersteller oder Verkäufer ein charakteristisches Muster oder Logo auf die Mokkatasse gedruckt, sodass sie als Sammlerobjekte Verwendung finden. Besonders für Tee existieren Modelle aus Glas mit Metallumrahmung.

Literatur[Bearbeiten]

  • Renate Czotki: 1001 Mokkatassen. Rosenthal vom Historismus bis zur Neuzeit; eine Sammlung. EyeOne Publ., Köln 2005, ISBN 3-9810267-0-5.