Molinet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Molinet
Molinet (Frankreich)
Molinet
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Allier
Arrondissement Moulins
Kanton Dompierre-sur-Besbre
Gemeindeverband Grand Charolais
Koordinaten 46° 28′ N, 3° 56′ OKoordinaten: 46° 28′ N, 3° 56′ O
Höhe 219–288 m
Fläche 25,98 km2
Einwohner 1.161 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km2
Postleitzahl 03510
INSEE-Code

Molinet ist eine französische Gemeinde mit 1.161 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Moulins und zum Kantons Dompierre-sur-Besbre.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Molinet liegt etwa 54 Kilometer nordöstlich von Vichy und etwa 47 Kilometer ostsüdöstlich von Moulins. Die Loire begrenzt die Gemeinde im Norden. Durch die Gemeinde fließen der Vouzance, der hier auch in die Loire mündet, und der Canal latéral à la Loire. Umgeben wird Molinet von den Nachbargemeinden La Motte-Saint-Jean im Norden und Nordosten, Digoin im Nordosten, Chassenard im Osten, Saint-Léger-sur-Vouzance im Süden, Le Pin im Südwesten, Coulanges im Westen sowie Saint-Agnan im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 79

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.062 1.090 1.179 1.147 1.264 1.159 1.172 1.173
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapelle Sainte-Radegonde
  • Kirche Saint-Pierre-aux-Liens aus dem Jahre 1910
  • alte Kirche aus dem 12. Jahrhundert
  • Kapelle Sainte-Radegonde aus dem 17. Jahrhundert
  • Haus La Broche aus dem 17. Jahrhundert
  • Schloss aus dem 19. Jahrhundert

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de l’Allier. Flohic Editions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-053-1, S. 209–211.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Molinet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien