Mollens VS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte, Wirtschaft, Infrastruktur usw.?
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
VS ist das Kürzel für den Kanton Wallis in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Mollensf zu vermeiden.
Mollens
Wappen von Mollens
Staat: Schweiz
Kanton: Wallis (VS)
Bezirk: Sidersw
Munizipalgemeinde: Crans-Montanai2
Postleitzahl: 3974
Koordinaten: 606373 / 129477Koordinaten: 46° 19′ 0″ N, 7° 31′ 17″ O; CH1903: 606373 / 129477
Höhe: 1070 m ü. M.
Fläche: 32,51 km²
Einwohner: 954 (31. Dezember 2016)
Einwohnerdichte: 29 Einw. pro km²
Website: www.mollens.ch
Karte
Mollens VS (Schweiz)
Mollens VS
www
Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 2017

Mollens ist Pfarrgemeinde des Dekanats Siders sowie eine Burgergemeinde mit einem Burgerrat des Bezirks Siders und war bis am 31. Dezember 2016 eine politische Gemeinde im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz. Am 1. Januar 2017 fusionierte Mollens mit den Gemeinden Chermignon, Montana und Randogne zur neuen Gemeinde Crans-Montana.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf ca. 1450 m ü.M. liegt die Siedlung Aminona (auch Aminona-sur-Sierre genannt), wohin auch Pisten des Skigebiets Crans-Montana führen; bis Anfang 2014 führte zudem eine Seilbahn in die Skiregion des Petit Mont Bonvin auf etwa 2300 m ü.M., dann wurde sie ersatzlos abgerissen. Im Norden reicht das Gemeindegebiet bis ins Wildstrubelmassiv und der südöstliche Teil des Plaine-Morte-Gletschers liegt auf dem ehemaligen Gemeindegebiet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mollens VS – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien