Momme (Einheit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Momme (jap. bzw. 文目), auch Monme oder Me (), war eine Gewichts- und Mengeneinheit im japanischen Shakkanhō-System.

Gewichtseinheit[Bearbeiten]

Das Maß wurde über Japan hinaus auch als Seidengewicht verwendet. Momme entspricht dem chinesischen Maß Tschih/Tsien.

  • 1 Momme = 10 Fun = 3,75 Gramm
  • 4 Momme = 1 Ryōme
  • 160 Momme = 1 Kin (jap. Pfund) = 600 Gramm
  • 1 Drachme (Avoirdupois) = 0,4725 Momme
  • 1 Unze (Avoirdupois) = 7,5599 Momme
  • 1 Pfund (Avoirdupois) = 120,958 Momme

Bei der praktischen Anwendung des Maßes errechnete man auf der Grundlage eines Quadratmeters das Seidengewicht. Die Momme, dem Sachverhalt angepasst, war etwa 4,31 Gramm pro Quadratmeter. Das Seidenstück war in der einfachen Taft- oder Leinenbindung gewebt und mit Pongé bezeichnet. Dieser Name wurde als Feinheitsmaß für Seidengewebe genommen und die angehängte Zahl war mit dem Mommegewicht pro Quadratmeter zu multiplizieren. Beispiel: Bei Pongé 4 hat der Quadratmeter Seide etwa 17,24 Gramm.

Mengeneinheit[Bearbeiten]

  • 1 Momme = 10 Fun = 100 Rin = 1000 Mō

Literatur[Bearbeiten]

  • J. C. Jülfs, F. Balleer: Lose Blätter: ein Handbuch für Schifffahrttreibende. Band 1, Schulzesche Buchhandlung, Oldenburg 1870, S. 138

Einzelnachweise[Bearbeiten]