Monheurt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monheurt
Monurt
Monheurt (Frankreich)
Monheurt
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Nérac
Kanton Lavardac
Gemeindeverband Confluent et des Coteaux de Prayssas
Koordinaten 44° 20′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 44° 20′ N, 0° 18′ O
Höhe 22–32 m
Fläche 11,44 km2
Einwohner 195 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 47160
INSEE-Code
Website www.monheurt.fr

Monheurt (okzitanisch Monurt) ist eine Gemeinde mit 195 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) in Frankreich im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016 Aquitaine). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Nérac und zum Kanton Lavardac (bis 2015 Kanton Damazan). Die Einwohner werden Monheurquais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monheurt liegt etwa 39 Kilometer westnordwestlich von Agen an der Garonne, die die Gemeinde im Osten begrenzt. Umgeben wird Monheurt von den Nachbargemeinden Villeton im Norden, Tonneins im Nordosten, Nicole im Osten, Aiguillon im Südosten, Saint-Léger im Süden sowie Puch-d’Agenais im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 421 439 401 403 259 251 205 211 195
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Cloud
Kirche Saint-Cloud

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Monheurt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien