Monika Beu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monika Beu
Porträt
Geburtsdatum 30. April 1963
Geburtsort Ost-Berlin, DDR
Größe 1,82 m
Position Universal
Vereine
Berliner TSC
SC Dynamo Berlin
Nationalmannschaft
244 Einsätze für die Nationalmannschaft DDR
Erfolge
1985 - 1988
1985 - 1987
1984, 1985
1981, 1983, 1985, 1987
1986
1988
DDR Meister
FDGB-Pokalsieger
Europapokalsieger
Europameisterschaft (4., 1., 2., 1.)
Weltmeisterschaft Prag (4.)
Olympische Spiele Seoul (5.)

Stand: 19. Mai 2010

Monika Beu (* 30. April 1963 in Ost-Berlin) ist eine ehemalige deutsche Volleyballspielerin.

Monika Beu spielte während ihrer Karriere insgesamt 244 Mal in der Nationalmannschaft der DDR, mit der sie zweimal Europameisterin wurde. 1988 nahm sie an den Olympischen Spielen in Seoul teil und belegte dort Platz fünf. Monika Beu spielte für den Berliner TSC und SC Dynamo Berlin, wo sie mehrfache DDR Meisterin und Europapokalsiegerin wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Monika Beu in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)