Monika Buttinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monika Buttinger (* 23. September 1971 in Wels) ist eine österreichische Kostümbildnerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monika Buttinger stammt aus einer Familie mit fünf Kindern. Ihr Vater war Eisenbahner.[1] Buttinger besuchte von 1986 bis 1991 die Kunstgewerbeschule in Linz. Ab 1992 lernte sie Modedesign an der Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf.[2] Diese Ausbildung schloss sie 1995 mit Diplom ab.[3] Im selben Jahr machte sie sich als Kostüm- und Modedesignerin selbstständig.

Ab dem Jahr 2000 wirkte Buttinger als Kostümbildnerin bei zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen mit. Als Kostümbildnerin für die Bühne arbeitete sie unter anderem am Landestheater Linz, am Raimundtheater und am Stadttheater Klagenfurt. Sie entwarf die Modedesigns der Eröffnung der Alpinen Skiweltmeisterschaft 2001 in St. Anton am Arlberg und der Eröffnung der Alpinen Skiweltmeisterschaft 2013 in Schladming. Buttinger arbeitete ferner als Fotostylistin und Moderedakteurin und war Modedesignerin für die Labels Airfield, Sando und Stapf sowie zehn Jahre lang für Eisbär.[2] In ihrer 2008 entstandenen Modekollektion Zojas verarbeitete sie historische Textilien mit modernen Schnitten.[4]

Buttinger ist Mitglied der Akademie des Österreichischen Films.[5]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Femina-Filmpreis, Filmfestival Max Ophüls Preis 2002 (für Vollgas)
  • Diagonale-Preis Filmdesign – Bestes Kostümbild, Diagonale 2011 (für Zwischen Tag und Nacht)
  • Diagonale-Preis Filmdesign – Bestes Kostümbild, Diagonale 2013 (für Talea)[2]
  • Diagonale-Preis Filmdesign – Bestes Kostümbild, Diagonale 2017 für Die Migrantigen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erik Famler: Monika Buttinger: Drehmomente in der Geburtsstadt. In: nachrichten.at. 8. Mai 2014, abgerufen am 27. April 2016.
  2. a b c Monika Buttinger. Landestheater Linz, abgerufen am 27. April 2016.
  3. Vita Monika Buttinger. mojo:pictures, abgerufen am 27. April 2016.
  4. Sabine Maier: Die Kleinode von Zojas. Monika Buttinger im Interview. In: Die StadtSpionin. 2008, abgerufen am 27. April 2016.
  5. Mitglieder. Akademie des Österreichischen Films, 4. April 2016, abgerufen am 27. April 2016.