Monika Guthmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monika Guthmann (* 11. Februar 1968 in Ilmenau) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre Ausbildung machte sie von 1985 bis 1989 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin.

Nach dem Abschluss spielte sie vorwiegend Theater (u. a. 1989–1993 am Maxim-Gorki-Theater Magdeburg, 1998/99 am Theater der Stadt Heidelberg, Berliner Ensemble, Hamburger Schauspielhaus, Hansa Theater Berlin).

Guthmann betreibt auch andere Projekte, wie z. B. „Lichtblick Seniorenhilfe e. V.“, „Freundeskreis Metropol-Theater e. V.“, „Byteventure“, „Dialog des Geistes“, „Faszination Regenwald e. V.“, „Vereins zur Unterstützung von Schulen für Afghanische Flüchtlingskinder e. V.“ und „Schutzgemeinschaft Sächsische Schweiz e. V.“.

Ab 24. Februar 2015 um 20 Uhr fungiert Monika Guthmann, gemeinsam mit Bernhard Schwendemann als Moderatorin für die Sendung ZenOmLive-TV[1], die über den Internet Livestream von ZenOmLive und den TV-Sender RTS-Salzburg ausgestrahlt wird.

Bereits während ihres Studiums bekam sie erste Fernsehrollen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ZenOmLive-TV
  2. http://m.imdb.com/title/tt1071848/?ref_=m_ttep_ep_ep5