Mont Otemanu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mont Otemanu
Mont Otemanu von dem 500 Meter westnordwestlich und 66 Meter niedriger gelegenen Mont Pahia aus gesehen.

Mont Otemanu von dem 500 Meter westnordwestlich und 66 Meter niedriger gelegenen Mont Pahia aus gesehen.

Höhe 727 m
Lage Bora Bora, Französisch-Polynesien
Koordinaten 16° 30′ 16″ S, 151° 43′ 48″ WKoordinaten: 16° 30′ 16″ S, 151° 43′ 48″ W
Mont Otemanu (Französisch-Polynesien)
Mont Otemanu
Gestein Basalt
BoraBora without Tupai topographic map-fr.png

Der Mont Otemanu ist die höchste Erhebung des Atolls Bora Bora im Archipel der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien. Er stellt den abgewitterten Zentralschlot und Gipfel des einstigen Zentralvulkans dar und erreicht eine Höhe von 727 m über dem Meer. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit der anströmenden Winde hüllt sich der obere Bereich des Berges oft in Wolken.

Auf dem Gipfel konvergieren die Grenzen der drei Communes associées (etwa Teilgemeinden) von Bora Bora.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mont Otemanu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien