Montayral

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montayral
Montayral (Frankreich)
Montayral
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Villeneuve-sur-Lot
Kanton Le Fumélois
Gemeindeverband Fumel Vallée du Lot
Koordinaten 44° 29′ N, 0° 59′ OKoordinaten: 44° 29′ N, 0° 59′ O
Höhe 57–227 m
Fläche 24,54 km2
Einwohner 2.686 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 109 Einw./km2
Postleitzahl 47500
INSEE-Code

Rathaus von Montayral

Montayral ist eine Gemeinde mit 2.686 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) in Frankreich im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Montayral gehört zum Arrondissement Villeneuve-sur-Lot und zum Kanton Le Fumélois.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss Lot bildet die nördliche Grenze der Gemeinde Montayral, die im Osten an das Département Lot grenzt. Umgeben wird Montayral von den Nachbargemeinden Fumel im Norden, Soturac im Nordosten, Mauroux im Osten und Südosten, Thézac im Süden und Südosten, Bourlens im Süden, Saint-Georges im Südwesten sowie Saint-Vite im Westen.

Im Gemeindegebiet liegt der Flugplatz Fumel-Montayral.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.668 2.557 3.000 3.200 3.094 2.936 2.971 2.817

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche von Perricard aus dem 12./13. Jahrhundert im romanischen Stil
  • Kirche Saint-Germain in Montayral aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
  • Schloss Perricard
  • Schlösser und Herrenhäuser Ladhuie, Cézerac, Salomon und Montayral
  • mittelalterliche Wehrmühle Garrigues
  • Villa Jean-Paul Geneviève
Schloss Perricard
Kirche Perricard

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montayral – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien