Montceaux-lès-Meaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montceaux-lès-Meaux
Montceaux-lès-Meaux (Frankreich)
Montceaux-lès-Meaux
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Meaux
Kanton La Ferté-sous-Jouarre
Gemeindeverband Pays de Meaux
Koordinaten 48° 57′ N, 2° 59′ OKoordinaten: 48° 57′ N, 2° 59′ O
Höhe 86–172 m
Fläche 4,72 km2
Einwohner 598 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 127 Einw./km2
Postleitzahl 77470
INSEE-Code

Montceaux-lès-Meaux ist eine französische Gemeinde mit 598 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Meaux und zum Kanton La Ferté-sous-Jouarre. Sie ist Mitglied im Kommunalverband Communauté d'Agglomération du Pays de Meaux.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Montceaux, erbaut im 17. Jahrhundert
  • L'aqueduc de la Dhuis
  • Pfarrkirche Notre-Dame-de-l'Assomption, erbaut 1894
Nebengebäude von Schloss Montceaux

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 813–814.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montceaux-lès-Meaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Les communes de la CAPM auf agglo-paysdemeaux.fr (Memento des Originals vom 8. August 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.agglo-paysdemeaux.fr in Französisch.