Montecchio Emilia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montecchio Emilia
Kein Wappen vorhanden.
Montecchio Emilia (Italien)
Montecchio Emilia
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Reggio Emilia (RE)
Lokale Bezeichnung Muntèc
Koordinaten 44° 42′ N, 10° 27′ OKoordinaten: 44° 41′ 55″ N, 10° 26′ 55″ O
Höhe 99 m s.l.m.
Fläche 24,7 km²
Einwohner 10.530 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 426 Einw./km²
Postleitzahl 42027
Vorwahl 0522
ISTAT-Nummer 035027
Volksbezeichnung Montecchiesi
Schutzpatron Simon Zelotes
Website Montecchio Emilia

Montecchio Emilia ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 10.530 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Reggio Emilia in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 14 Kilometer westlich von Reggio nell’Emilia und etwa 13,5 Kilometer südöstlich von Parma an der Enza, einem Nebenfluss des Pos. Seit 2008 führt die Gemeinde den Titel Città (Stadt).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Antike war die Siedlung als Monticulum bekannt. Hier konnte die Enza am oberen Apennin überquert werden. Später gehörten die Ortschaft mit den umliegenden Dörfern zum Herzogtum Modena und folgend zur Cispadanischen Republik.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die heutige Staatsstraße 9 entspricht in etwa dem Verlauf der antiken Via Emilia. Sie verläuft etwas nördlich von der Gemeinde parallel zur Autostrada A1 von Mailand Richtung Florenz und Rom.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montecchio Emilia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.