Montehermoso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montehermoso
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Montehermoso
Montehermoso (Spanien)
Finland road sign 311 (1994–2020).svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: ExtremaduraExtremadura Extremadura
Provinz: Cáceres
Comarca: Vegas del Alagón
Koordinaten 40° 5′ N, 6° 21′ WKoordinaten: 40° 5′ N, 6° 21′ W
Höhe: 394 msnm
Fläche: 96 km²
Einwohner: 5.739 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 59,78 Einw./km²
Postleitzahl: E-10810
Gemeindenummer (INE): 10127
Verwaltung
Bürgermeister: María del Mar Mateos Garrido (PSOE) (Stand 2020)
Website: www.montehermoso.org
Lage der Stadt
Provinz Cáceres
Lage der Stadt Montehermoso

Montehermoso ist eine spanische Stadt in der autonomen Region Extremadura. Montehermoso liegt in der Provinz Cáceres und zählt 5739 Einwohner (Stand 1. Januar 2019).

Rathaus
Dolmen del Tremedal

Der Dolmen del Tremedal und die Dolmen de la Gran Encina und Gran Dolmen liegen westlich von Montehermoso.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Montehermoso – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).