Montenach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montenach
Wappen von Montenach
Montenach (Frankreich)
Montenach
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Thionville
Kanton Bouzonville
Gemeindeverband Bouzonvillois-Trois Frontières
Koordinaten 49° 25′ N, 6° 23′ OKoordinaten: 49° 25′ N, 6° 23′ O
Höhe 175–340 m
Fläche 9,19 km2
Einwohner 455 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 57480
INSEE-Code

Blick auf Montenach

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Montenach (lothringisch Montléch) ist eine französische Gemeinde mit 455 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Thionville.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Montenach liegt etwa 17 km nordöstlich von Thionville, nahe dem Dreiländereck Luxemburg-Frankreich-Deutschland. Montenach liegt in einem Seitental der Mosel, das vom Ruisseau de Montenach durchflossen wird. Der Bach entsteht aus dem Zusammenfluss von Leuk, Bissenbach und Hangoldbach. Zu Montenach gehört auch das südlich gelegene Dorf Kaltweiller (Kaltweiler). Am Bissenbach entstand 1994 ein 107 ha großes Naturschutzgebiet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort gehört seit 1661 zu Frankreich, war von 1811 bis 1820 Teil der Gemeinde Sierck und von 1871 bis 1918 deutsch.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 344 354 339 318 369 410 444

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montenach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien