Monteneuf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monteneuf
Monteneg
Monteneuf (Frankreich)
Monteneuf
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Vannes
Kanton Guer
Gemeindeverband De l’Oust à Brocéliande Communauté
Koordinaten 47° 52′ N, 2° 12′ WKoordinaten: 47° 52′ N, 2° 12′ W
Höhe 33–158 m
Fläche 30,62 km2
Einwohner 773 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km2
Postleitzahl 56380
INSEE-Code
Website http://www.site-officiel-de-monteneuf.fr/

Megalithen in der Réserve naturelle régionale des Landes de Monteneuf

Monteneuf (bretonisch Monteneg) ist eine französische Gemeinde mit 773 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Morbihan in der Bretagne in Frankreich.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monteneuf liegt rund fünfzehn Kilometer südöstlich von Ploërmel im Osten des Départements Morbihan. Nachbargemeinden sind Porcaro im Norden, Guer im Osten, Carentoir im Süden, Réminiac im Südwesten sowie Augan im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1793 1886 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
1140 1367 923 842 805 722 713 660 707 763
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten [1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dialekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monteneuf gehört zu dem Gebiet der Bretagne, in dem Gallo gesprochen wurde.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sehenswürdigkeiten der Gemeinde (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Monteneuf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien