Monti (Sardinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monti
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Monti (Italien)
Monti
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Sassari (SS)
Lokale Bezeichnung Monte
Koordinaten 40° 48′ N, 9° 20′ OKoordinaten: 40° 48′ 0″ N, 9° 20′ 0″ O
Fläche 123,44 km²
Einwohner 2.418 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km²
Postleitzahl 07020
Vorwahl 0789
ISTAT-Nummer 104016
Volksbezeichnung Montini
Schutzpatron San Gavino
Website Monti
Monti - Panorama (01).JPG

Monti ist eine italienische Gemeinde auf Sardinien in der Provinz Sassari mit 2418 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Die Gemeinde ist umgeben von Korkeichen und Weingärten, was gleichzeitig die Wirtschaft der Kommune ausmacht.

Die angrenzende Gemeinden sind Alà dei Sardi, Berchidda, Calangianus, Loiri Porto San Paolo, Olbia und Telti.

Der Bahnhof Monti-Telti an der Bahnstrecke Cagliari–Golfo Aranci Marittima, der früher auch Ausgangspunkt der schmalspurigen Bahnstrecke Monti–Tempio Pausania war, liegt nördlich des Ortes.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Monti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.