Montillot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montillot
Montillot (Frankreich)
Montillot
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Avallon
Kanton Joux-la-Ville
Gemeindeverband Avallon, Vézelay, Morvan
Koordinaten 47° 25′ N, 3° 49′ OKoordinaten: 47° 25′ N, 3° 49′ O
Höhe 132–319 m
Fläche 22,45 km2
Einwohner 276 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 89660
INSEE-Code
Website http://www.montillot.fr/

Rathaus (Mairie) von Montillot

Montillot ist eine französische Gemeinde mit 276 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Burgund) im Département Yonne. Sie ist dem Kanton Joux-la-Ville (bis 2015 Vézelay) und dem Arrondissement Avallon zugeteilt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Montillot liegt 36 Kilometer südsüdöstlich von Auxerre im Regionalen Naturpark Morvan an der Cure, die die Gemeinde im Osten begrenzt. Umgeben wird Montillot von den Nachbargemeinden Brosses im Norden und Westen, Bois-d’Arcy und Arcy-sur-Cure im Norden, Blannay im Nordosten, Givry im Osten, Asquins im Süden und Südosten, Vézelay im Süden und Südwesten sowie Asnières-sous-Bois im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 336 330 329 326 310 269 250 261 278 280 279
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Laurent
Kirche Saint-Laurent

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montillot – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien