Moose Goheen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Moose Goheen Eishockeyspieler
Hockey Hall of Fame, 1952
Moose Goheen
Geburtsdatum 9. Februar 1894
Geburtsort White Bear Lake, Minnesota, USA
Todesdatum 13. November 1979
Sterbeort Saint Paul, Minnesota, USA
Position Verteidiger
Karrierestationen
1922–1925 St. Paul Hockey Club
1925–1930 St. Paul Saints
1930–1931 Buffalo Americans

Francis Xavier „Moose“ Goheen (* 9. Februar 1894 in White Bear Lake, Minnesota; † 13. November 1979 in Saint Paul, Minnesota) war ein US-amerikanischer Eishockeyspieler. Er spielte meist als Verteidiger.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen gewann er mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft, die sich aus Spielern der St. Paul A.C., Pittsburgh AA und Boston AA zusammensetzte, die Silbermedaille im Olympischen Eishockeyturnier. 1952 wurde er in die Hockey Hall of Fame und 1973 in die United States Hockey Hall of Fame aufgenommen.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]