Morata de Tajuña

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Morata de Tajuña
Rathaus
Rathaus
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Morata de Tajuña
Morata de Tajuña (Spanien)
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Madrid
Provinz: Madrid
Koordinaten 40° 14′ N, 3° 26′ WKoordinaten: 40° 14′ N, 3° 26′ W
Höhe: 537 msnm
Fläche: 45,2 km²
Einwohner: 7.683 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 169,98 Einw./km²
Postleitzahl: 28530
Gemeindenummer (INE): 28091
Verwaltung
Website: www.ayuntamientodemorata.com
Lage der Gemeinde
Morata de Tajuña (Madrid) mapa.svg

Morata de Tajuña ist eine zentralspanische Gemeinde (municipio) mit 7.683 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Süden der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morata de Tajuña liegt im Süden der Gemeinschaft Madrid. Sie grenzt an Arganda del Rey, Chinchón, Perales de Tajuña, San Martín de la Vega und Valdelaguna.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerentwicklung
1842 1900 1950 1981 1991 2001 2011
2482 3290 3931 4599 5063 5823 7426

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Morata de Tajuña – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).