Morbi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Morbi
Morbi (Indien)
Red pog.svg
Staat: IndienIndien Indien
Bundesstaat: Gujarat
Distrikt: Morbi
Subdistrikt: Morbi
Lage: 22° 49′ N, 70° 50′ OKoordinaten: 22° 49′ N, 70° 50′ O
Höhe: 48 m
Einwohner: 194.947 (2011)[1]

Morbi (Gujarati: નડિયાદ; auch Morvi) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Gujarat.

Die Stadt bildet den Verwaltungssitz des am 15. August 2013 gegründeten gleichnamigen Distrikts. Zuvor lag die Stadt im Distrikt Rajkot.

Die Stadt liegt am Fluss Machhu im Norden der Kathiawar-Halbinsel. Morbi besitzt als Stadt den Status einer Municipality (Nagar Palika). Sie ist in 14 Wards gegliedert. Beim Zensus 2011 hatte Morbi etwa 195.000 Einwohner.

Morbi war die Hauptstadt des Fürstenstaates Morvi. 1979 wurde die Stadt beim Bruch der Talsperre Machhu II zu großen Teilen zerstört. Es gab rund 2.000 Todesopfer.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Morbi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in
  2. After devastating floods, Morvi looks like a ghost town facing resurrection after death. In: indiatoday.in. 22. Februar 2014, abgerufen am 6. April 2019 (englisch).