Morgan 4/4 (2009)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Morgan
Morgan 4/4 (seit 2009)
Morgan 4/4 (seit 2009)
4/4
Produktionszeitraum: seit 2009
Klasse: Sportwagen
Karosserieversionen: Roadster
Motoren: Ottomotoren:
1,6 Liter (82 kW)
Länge: 4010 mm
Breite: 1630 mm
Höhe: 1220 mm
Radstand: 2440 mm
Leergewicht: 795 kg
Vorgängermodell Morgan 4/4 1800
Heckansicht

Der Morgan 4/4 ist ein Roadster des britischen Automobilherstellers Morgan. Das Fahrzeug folgte 2009 auf den Morgan 4/4 1800, der 1,6-Liter-Motor stammt von Ford und leistet 82 kW (112 PS). Das 5-Gang-Schaltgetriebe stammt von Mazda.[1]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4/4
Bauzeitraum seit 2009
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Hubraum 1595 cm³
max. Leistung bei min−1 82 kW (112 PS) / 6000
max. Drehmoment bei min−1 131 Nm / 4150
Kraftübertragung
Antrieb Hinterradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 8,0 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km
(kombiniert)
6,4 l Super
CO2-Emissionen
(kombiniert)
143 g/km
Tankinhalt 55 l

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Morgan 4/4. Abgerufen am 5. Mai 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Morgan 4/4 (2009) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien