Mormanno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Ortschaft Mormanno. Zu den gleichnamigen Orgelbauern und Architekten siehe Giovanni Donadio (Architekt) und Giovan Francesco di Palma Mormanno, zum Architekten und Straßenbauer siehe Andrea Mormanno.
Mormanno
Kein Wappen vorhanden.
Mormanno (Italien)
Mormanno
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Cosenza (CS)
Koordinaten: 39° 53′ N, 15° 59′ OKoordinaten: 39° 53′ 0″ N, 15° 59′ 0″ O
Höhe: 840 m s.l.m.
Fläche: 75 km²
Einwohner: 3.027 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 40 Einw./km²
Postleitzahl: 87026
Vorwahl: 0981
ISTAT-Nummer: 078084
Volksbezeichnung: Mormannesi
Schutzpatron: San Rocco, Madonna dell'Assunta
Website: Mormanno

Mormanno ist eine italienische Stadt in der Provinz Cosenza in Kalabrien mit 3027 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mormanno liegt etwa 98 km nördlich von Cosenza am Oberlauf des Flusses Lao. Die Nachbargemeinden sind Laino Castello, Morano Calabro, Orsomarso, Papasidero, Rotonda (PZ) und Saracena.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pfarrkirche ist im 15. Jahrhundert im Stil des Barocks erbaut worden. Im Inneren der Kirche steht ein Taufbecken aus dem Jahr 1578.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.