Morocco Tennis Tour Rabat 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Morocco Tennis Tour Rabat 2009
Datum 9.3.2009 – 14.3.2009
Auflage 3
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rabat
MarokkoMarokko Marokko
Turniernummer 3566
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 42.500 
Vorjahressieger (Einzel) BrasilienBrasilien Thomaz Bellucci
Vorjahressieger (Doppel) SpanienSpanien Guillermo García-López
ArgentinienArgentinien Mariano Hood
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Laurent Recouderc
Sieger (Doppel) SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo
SpanienSpanien Santiago Ventura
Turnierdirektor Dalil Guendouz
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme MonacoMonaco Jean-René Lisnard (248)
Stand: 11. Januar 2017

Die Morocco Tennis Tour Rabat 2009 war ein Tennisturnier, das vom 8. bis 14. März 2009 in Rabat stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. BrasilienBrasilien Marcos Daniel Achtelfinale
02. SpanienSpanien Pablo Andújar Achtelfinale
03. TschechienTschechien Jiří Vaněk Achtelfinale
04. RumänienRumänien Victor Crivoi Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo Viertelfinale

06. SpanienSpanien Santiago Ventura Finale

07. PeruPeru Luis Horna 1. Runde

08. FrankreichFrankreich Adrian Mannarino 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BrasilienBrasilien M. Daniel 6 7                        
 ItalienItalien A. di Mauro 2 64   1  BrasilienBrasilien M. Daniel 4 4
WC  MarokkoMarokko R. El Amrani 3 5    SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 6 6  
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 6 7      SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 6 3 2
Q  TschechienTschechien J. Hájek 5 6 6    PeruPeru I. Miranda 3 6 6  
 ItalienItalien G. Naso 7 1 2   Q  TschechienTschechien J. Hájek 7 4 1  
 PeruPeru I. Miranda 6 6    PeruPeru I. Miranda 65 6 6  
8  FrankreichFrankreich A. Mannarino 1 1      PeruPeru I. Miranda 2 0
3  TschechienTschechien J. Vaněk 6 6    FrankreichFrankreich L. Recouderc 6 6  
 DeutschlandDeutschland S. Stadler 1 4   3  TschechienTschechien J. Vaněk 0 6 3  
 SerbienSerbien B. Pašanski 3 6 5    SpanienSpanien D. Marrero 6 4 6  
 SpanienSpanien D. Marrero 6 2 7      SpanienSpanien D. Marrero 4 6 4
 RumänienRumänien A. Cruciat 1 2    FrankreichFrankreich L. Recouderc 6 3 6  
 FrankreichFrankreich L. Recouderc 6 6    FrankreichFrankreich L. Recouderc 3 6 6  
WC  MarokkoMarokko M. Ziadi 7 6   WC  MarokkoMarokko M. Ziadi 6 1 3  
7  PeruPeru L. Horna 66 1      FrankreichFrankreich L. Recouderc 6 6
5  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 3 6 6   6  SpanienSpanien S. Ventura 0 2
 SpanienSpanien P. Riba 6 4 2   5  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 6 5 6  
 MonacoMonaco J.-R. Lisnard 0 4   Q  SpanienSpanien C. Poch-Gradin 2 7 3  
Q  SpanienSpanien C. Poch-Gradin 6 6     5  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 4 2
Q  SpanienSpanien Í. Cervantes 2 6 6   4  RumänienRumänien V. Crivoi 6 6  
 TschechienTschechien J. Pospíšil 6 3 2   Q  SpanienSpanien Í. Cervantes 1 2  
 ItalienItalien G. Petrazzuolo 3 60   4  RumänienRumänien V. Crivoi 6 6  
4  RumänienRumänien V. Crivoi 6 7     4  RumänienRumänien V. Crivoi 6 4 1
6  SpanienSpanien S. Ventura 6 6   6  SpanienSpanien S. Ventura 4 6 6  
 SpanienSpanien M. Á. López Jaén 3 3   6  SpanienSpanien S. Ventura 6 6  
WC  MarokkoMarokko Y. Idmbarek 3 1    FrankreichFrankreich A. Sidorenko 2 4  
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko 6 6     6  SpanienSpanien S. Ventura 6 7
 AlgerienAlgerien L. Ouahab 6 6    AlgerienAlgerien L. Ouahab 2 64  
WC  MarokkoMarokko A. Fattar 2 1    AlgerienAlgerien L. Ouahab 3 6 1  
Q  ItalienItalien A. Brizzi 4 2   2  SpanienSpanien P. Andújar 6 0 0r  
2  SpanienSpanien P. Andújar 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. DeutschlandDeutschland Michael Kohlmann
DeutschlandDeutschland Philipp Marx
Finale
02. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo
SpanienSpanien Santiago Ventura
Sieg
03. BrasilienBrasilien Marcos Daniel
DeutschlandDeutschland Frank Moser
1. Runde
04. SpanienSpanien Miguel Ángel López Jaén
SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 DeutschlandDeutschland P. Marx
62 6 [10]        
 SpanienSpanien C. Poch-Gradin
 SpanienSpanien P. Riba
7 2 [5]     1  DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 DeutschlandDeutschland P. Marx
6 6  
WC  MarokkoMarokko R. El Amrani
 MarokkoMarokko A. Fattar
5 4    FrankreichFrankreich L. Recouderc
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko
4 0  
 FrankreichFrankreich L. Recouderc
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko
7 6       1  DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 DeutschlandDeutschland P. Marx
7 7  
4  SpanienSpanien M. Á. López Jaén
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
6 6     4  SpanienSpanien M. Á. López Jaén
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
5 5  
 FrankreichFrankreich O. Charroin
 FrankreichFrankreich A. Mannarino
1 2     4  SpanienSpanien M. Á. López Jaén
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
6 6  
WC  MarokkoMarokko R. Chaki
 MarokkoMarokko Y. Idmbarek
2 6 [10]   WC  MarokkoMarokko R. Chaki
 MarokkoMarokko Y. Idmbarek
2 0  
 ItalienItalien A. Motti
 ItalienItalien G. Petrazzuolo
6 3 [8]       1  DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 DeutschlandDeutschland P. Marx
4 65
 PeruPeru L. Horna
 PeruPeru I. Miranda
4 7 [7]     2  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 7
 TschechienTschechien D. Karol
 TschechienTschechien J. Pospíšil
6 5 [10]      TschechienTschechien D. Karol
 TschechienTschechien J. Pospíšil
6 5 [8]    
 SpanienSpanien D. Marrero
 AlgerienAlgerien L. Ouahab
1 6 [10]    SpanienSpanien D. Marrero
 AlgerienAlgerien L. Ouahab
1 7 [10]  
3  BrasilienBrasilien M. Daniel
 DeutschlandDeutschland F. Moser
6 2 [6]        SpanienSpanien D. Marrero
 AlgerienAlgerien L. Ouahab
4 2
 GriechenlandGriechenland K. Economidis
 TschechienTschechien J. Vaněk
6 6     2  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 6  
WC  MarokkoMarokko M. Saber
 MarokkoMarokko M. Ziadi
2 1      GriechenlandGriechenland K. Economidis
 TschechienTschechien J. Vaněk
64 1  
 RumänienRumänien A. Cruciat
 SerbienSerbien B. Pašanski
3 4   2  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
7 6  
2  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 6    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]