Morrinsville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morrinsville
Morrinsville (Neuseeland)
Morrinsville
Koordinaten 37° 39′ S, 175° 32′ O-37.6569175.53040833333Koordinaten: 37° 39′ S, 175° 32′ O
Einwohner 6.165 (2001)
Region Waikato
Distrikt Waikato
Hauptstraße nach Morrinsville - im Hintergrund Mount Te Aroha

Morrinsville ist eine Stadt in der Region Waikato auf Neuseelands Nordinsel. Sie liegt etwa 33 km östlich von Hamilton und 22 km westlich von Te Aroha in der Nähe des Ufers des Piako River. Sie hatte beim Zensus 2001 6.165 Einwohner, eine Zunahme um 4,5 % seit 1996.

Morrinsville ist eines von drei Siedlungszentren in Neuseelands wichtigster Milchwirtschaftsregion. Das Gebiet um die Stadt wird gelegentlich als eines der am intensivsten landwirtschaftlich genutzten Gebiete der Welt bezeichnet. Daraus wurde der Slogan „cream of the country“ („die Sahne des Landes“) entwickelt. Die Stadt ist nach Samuel und Thomas Morrin benannt. Diese waren frühe Siedler und hatten das Land gekauft und die Stadt gegründet, um ihre Farmarbeiter unterzubringen.

In Morrinsville befindet sich der Anschluss der Waitoa Industrial Line an die East Coast Main Trunk Line. Diese Bahnlinie verläuft durch die Stadt, es gibt heute jedoch keine Nahverkehrszüge, die in der Stadt halten.

Weblinks[Bearbeiten]