Moser Holding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verlagsgebäude in der Brunecker Straße in Innsbruck
Moser Holding AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1979
Sitz Innsbruck, Österreich
Leitung Hermann Petz (Vorstandsvorsitzender)
Mitarbeiter 1.420 (2013/14)[1]
Umsatz 181,1 Mio. Euro (2013/14)[1]
Branche Verlag
Website www.moserholding.com
Foyer im Verlagshaus

Die Moser Holding AG mit Sitz in Innsbruck ist (nach ORF, Media Print und Styria Media Group) das viertgrößte Medienunternehmen Österreichs. Sie ist spezialisiert auf den Bereich Regionalmedien und österreichweit tätig.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wurzeln gehen auf die Gründung der Tiroler Tageszeitung im Jahr 1945 zurück. Die Nachfahren des Gründungsherausgebers Joseph Stephan Moser sind Mehrheitseigentümer des Unternehmens (75,01 %), die Bank für Tirol und Vorarlberg hält 24,99 Prozent der Anteile. Von 1989 bis zum Jahr 2002 war der Axel Springer Verlag mit zunächst mit 45 Prozent, ab 1991 mit 65 Prozent Mehrheitseigentümer der Moser Holding. Diese Anteile wurden 2002 von den Erben des Unternehmensgründers zurückgekauft. Nach Beteiligungen von der Südtiroler Athesia (50 % der Anteile, zwischen 2003 und 2007) und einer Minderheitsbeteiligung durch die Raiffeisen Landesbank Oberösterreich von 2008 bis 2013 (knapp 15 Prozent) ist das Unternehmen wieder in Tiroler Hand.

Im Geschäftsjahr vom 1. Juli 2014 bis zum 30. Juni 2015 erwirtschaftete das Verlagshaus mit rund 1.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 242 Millionen Euro. Hierbei sind allerdings sämtliche Beteiligungen zur Gänze mit eingerechnet, wie etwa jene an der Regionalmedien Austria AG.

Management[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann Petz ist seit 1997 im Vorstand der Moser Holding, seit 2003 Vorstandsvorsitzender. Seine Stellvertreterin Silvia Lieb wurde 2004 in den Vorstand berufen.

Portfolio[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tiroler Tageszeitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flaggschiff des Unternehmens ist die Tiroler Tageszeitung. Sie ist sowohl als Printausgabe als auch digital Marktführer unter den Tageszeitungen in Tirol (laut Media-Analyse 2014/15 mit einer Reichweite von 47,2 Prozent in Nordtirol). Seit 2008 erscheint die „TT“ auch am Sonntag. Ebenfalls 2008 launchte die Tiroler Tageszeitung erstmals die TT Kompakt als kleinformatige kostenlose Tageszeitung, die vorwiegend in öffentlichen Verkehrsmitteln vertrieben wird. Laut Media-Analyse 2014/15 hat die TT Kompakt 9,4 Prozent Reichweite in Nordtirol.

Bei der TV-Beilage Tele kooperiert die Moser Holding mit der Presse, den Salzburger Nachrichten, den Oberösterreichischen Nachrichten und der Kleinen Zeitung.

Regionalmedien Austria und Oberösterreichische BezirksRundschau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009 von Moser Holding und Styria Media Group (50:50) gegründet, sind unter ihrem Dach insgesamt 129 regionale Zeitungen und zahlreiche Onlineportale vereint. Kooperationspartner der "RMA" ist unter anderem die Oberösterreichische BezirksRundschau, die zu 100 Prozent im Eigentum der Moser Holding steht.

Bundesländerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Lifestyle-Magazine „Bundesländerinnen“ von Moser Holding (74,9 %) und Styria Media Group (25,1 %) wurden im Juli 2011 unter dem Dach der „Life Style Magazin Verlags GmbH“ zusammengeführt. Zu den Bundesländerinnen gehören TIROLERIN, Die Oberösterreicherin, Look! Salzburg, Die Steirerin, Kärntner MONAT, Die Burgenländerin, Die Niederösterreicherin und im Wege einer Anzeigenkooperation mit Russ Media Die Vorarlbergerin. An Look! wienlive hält die Life Style Magazin Verlags GmbH 25,1 Prozent.

Tiroler Magazine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weekend Magazin Tirol (74,9 %) (Anzeigenblatt)
  • 6020 - Das Stadtmagazin (12 Prozent Marktanteil)
  • IMPULS
  • MEIN MONAT

Regionale Digitalplattformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ShOP.TiROL
  • meins.at
  • herzklopfen.tirol
  • .tirol

Radio und TV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Life Radio Tirol
  • Radio U1 Tirol (20 %)
  • Tirol TV (20 %)
  • Lokalradio Innsbruck GmbH (5,5 %)

Service und Dienstleistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • TARGET GROUP PUBLISHING GmbH
  • Zeitungsdruckereien (Intergraphik Innsbruck, Landesverlag Wels, Medien Druck Salzburg)
  • Tirol Logistik (50 %)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b http://derstandard.at/2000018063748/Oesterreichs-groesste-Medienhaeuser-2015-die-STANDARD-Uebersicht

Koordinaten: 47° 16′ 30″ N, 11° 24′ 44″ O