Mosche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Moshe)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mosche auch Moshe (hebräisch משה) ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mosche ist hebräischer Herkunft und die hebräische Aussprache von Mose(s).

Begriffsklärung zu anderen Schreibweisen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mosche (deutsche Schreibweise: Mose) israelitischer Prophet und Zentralfigur der Fünf Bücher Mose
  • Mosche Arens (* 1925), israelischer Politiker und Flugingenieur
  • Moshe Atzmon (* 1931), israelischer Dirigent
  • Mosche ben Maimon (1138–1204), andalusischer Philosoph, Arzt und Rechtsgelehrter, siehe Maimonides
  • Moshe Bercovici-Erco (1904–1944), rumänischer Maler und Kupferstecher
  • Mosche Chaim Luzzatto (1707–1746), italienischer Philosoph und Kabbalist
  • Moshe Czerniak (1910–1984), israelischer Schachmeister polnischer Herkunft
  • Mosche Dajan (1915–1981), israelischer General und Politiker
  • Mosche Dothan (1919–1999), polnischstämmiger biblischer Archäologe in Israel
  • Moshé Feldenkrais (1904–1984), weißrussisch-israelischer Physiker und Judolehrer
  • Mosche Jaalon (* 1950), israelischer General und Politiker
  • Moshe Kahn (* 1942), deutscher literarischer Übersetzer
  • Mosche Leib Erblich (1745–1807), polnischer Rabbiner, Autor und Begründer der Sassiwer Dynastie von Chassidim
  • Moshe Leib Lilienblum (1843–1910), russischer Gelehrter, hebräischer Schriftsteller, jüdischer Reformer und Zionist
  • Moyshe-Leyb Halpern (1886–1932), österreichisch-ungarischer jiddischsprachiger Dichter der Moderne
  • Mosche Sasson († 2006), israelischer Diplomat
  • Moshe Zuckermann (* 1949), israelischer Soziologe und Historiker
  • Mosche Weinberg (1939–1972), israelischer Ringertrainer, erschossen bei dem Attentat von München

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]