Motheo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distriktgebiet bis 2011
Wappen des Distrikts

Der Distrikt (District Municipality) Motheo war bis 2011 Teil der Provinz Freistaat in Südafrika. Auf einer Fläche von 13.997 km² lebten rund 800.000 Einwohner (Stand: 2007). Die Hauptstadt war Bloemfontein.[1] Der Distriktname ist das Sesotho-Wort für Grundstein. [2]

2011 wurde Mangaung Teil der gleichnamigen Metropolitan Municipality Mangaung, während Mantsopa zum Distrikt Thabo Mofutsanyana und Naledi zu Xhariep kam. Naledi kam 2016 ebenfalls zu Mangaung.

Gemeindestruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Beispiel für die Infrastruktur hier die Wasserversorgung der Haushalte (HWA = eigener Hauswasseranschluss; ÖWA = öffentlicher Wasseranschluss in der Nähe; KWA = kein Anschluss an ein Wasserleitungsnetz) [3]:

Gemeinde zum Zeitpunkt der Erhebung Verwaltungssitz Fläche Einwohner H W A Ö W A K W A
Naledi Dewetsdorp 3.424 km² 27.471 7  % 78  % 15  %
Mantsopa Ladybrand 4.291 km² 55.334 10  % 73  % 17  %
Mangaung Bloemfontein 6.284 km² 645.430 13  % 82  % 5  %

Nationalparks und Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franklin Nature Reserve
  • Caledon Nature Reserve

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verwaltungsgrenzen Südafrika
  2. Namensbedeutung Gemeinden
  3. Gemeindestatistik Südafrika

Koordinaten: 29° 7′ S, 26° 13′ O