Motheo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distriktgebiet bis 2011
Wappen des Distrikts

Der Distrikt (District Municipality) Motheo war bis 2011 Teil der Provinz Freistaat in Südafrika. Auf einer Fläche von 13.997 km² lebten rund 800.000 Einwohner (Stand: 2007). Die Hauptstadt war Bloemfontein.[1] Der Distriktname ist das Sesotho-Wort für Grundstein. [2]

2011 wurde Mangaung Teil der gleichnamigen Metropolitan Municipality Mangaung, während Mantsopa zum Distrikt Thabo Mofutsanyana und Naledi zu Xhariep kam. Naledi kam 2016 ebenfalls zu Mangaung.

Gemeindestruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Beispiel für die Infrastruktur hier die Wasserversorgung der Haushalte (HWA = eigener Hauswasseranschluss; ÖWA = öffentlicher Wasseranschluss in der Nähe; KWA = kein Anschluss an ein Wasserleitungsnetz) [3]:

Gemeinde zum Zeitpunkt der Erhebung Verwaltungssitz Fläche Einwohner H W A Ö W A K W A
Naledi Dewetsdorp 3.424 km² 27.471 7  % 78  % 15  %
Mantsopa Ladybrand 4.291 km² 55.334 10  % 73  % 17  %
Mangaung Bloemfontein 6.284 km² 645.430 13  % 82  % 5  %

Nationalparks und Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franklin Nature Reserve
  • Caledon Nature Reserve

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verwaltungsgrenzen Südafrika
  2. Namensbedeutung Gemeinden
  3. Gemeindestatistik Südafrika

Koordinaten: 29° 7′ S, 26° 13′ O