Motorsportjahr 1894

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Motorsportjahr 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 |  | ►►
Weitere Sportereignisse

Le Petit Journal vom 6. August 1894

Mit dem ersten Automobil-Wettkampf am 22. Juli 1894 in Frankreich markiert das Motorsportjahr 1894 den Beginn des Motorsports überhaupt. Der Wettkampf war dabei als Zuverlässigkeitsfahrt und nicht als Rennen konzipiert. Der Pariser Journalist Pierre Giffard rief mit Unterstützung der Zeitung Le Petit Journal zu einer Wettfahrt auf. Sämtliche „pferdelose“ Wagen waren zur Fahrt von Paris nach Rouen auf einer Strecke von 126 km zugelassen. Als Qualifikation mussten alle eine 50 km lange Strecke binnen vier Stunden zurücklegen. Von über 100 angemeldeten Fahrern erschienen 21 am Start.

Paris–Rouen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Fahrer Team Zeit
1 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Albert de Dion de Dion 6:48,00
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Albert Lemaître Peugeot + 03,30
3 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Doriot Peugeot + 16,30

Der Schnellste, Graf Albert de Dion, benötigte am 22. Juli für die 126 km lange Strecke in seinem dampfgetriebenen De Dion, Bouton & Trépardoux sechs Stunden und 48 Minuten, was einem Schnitt von rund 19 km/h entspricht. 17 der 21 am Rennen teilnehmenden Fahrzeuge erreichten das Ziel.[1]

Da die Regeln allerdings einen einfach zu handhabenden und billigen Zweisitzer erforderten und nicht auf die Zeit Wert legten, wurde de Dion der Siegespreis vorenthalten. Die Zuschauer hingegen feierten den Schnellsten als Sieger. Letztendlich führte dieses Rennen zur Gründung des Automobile Club de France (ACF) und zur Organisation des ersten „richtigen“ Rennens im Jahr 1895.

Albert de Dions Wagen am Ziel

Anekdote[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der 24. Folge (Aufbruch ins 20. Jahrhundert) der Zeichentrickserie "Es war einmal … der Mensch" wird der Wettbewerb thematisiert.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Motorsportjahr 1894 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. spiegel.de Geburtsstunde des Motorsports (22. Juli 2014)
  2. auf YouTube