Mount Airthrey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Airthrey
f1
Höhe 1175 m
Lage Viktorialand, Ostantarktika
Gebirge Transantarktisches Gebirge
Koordinaten 78° 2′ 0″ S, 163° 57′ 0″ OKoordinaten: 78° 2′ 0″ S, 163° 57′ 0″ O
Mount Airthrey (Antarktis)
Mount Airthrey

Der Mount Airthrey ist ein markanter, 1175 m hoher Berg im südlichen Gebiet der Antarktischen Trockentäler im ostantarktischen Viktorialand. Er ragt inmitten einer Gebirgskette auf, die zwischen dem Garwood Valley und dem Marshall Valley liegt.

Benannt wurde er von den schottischen Mitgliedern eines Teams von Biologen der University of Canterbury, die zahlreiche Untersuchungen in dieser Region unternahm. „Airthrey“ ist der schottisch-gälische Name für einen hochgelegenen Punkt. Gleichzeitig heißt auch so der Gründungsort der University of Stirling.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]