Mount Ann Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mount Ann Park

IUCN-Kategorie V – Protected Landscape/Seascape

f1
Lage Massachusetts, Vereinigte Staaten
Fläche 35,21 ha
WDPA-ID 55553970
Geographische Lage 42° 37′ N, 70° 44′ WKoordinaten: 42° 36′ 47,3″ N, 70° 43′ 31,2″ W
Mount Ann Park (Massachusetts)
Mount Ann Park
Einrichtungsdatum 1897
Verwaltung The Trustees of Reservations

Mount Ann Park ist die Bezeichnung eines 87 Acres (35,2 ha) großen Naturschutzgebiets in der Nähe von Gloucester im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten. Es wird von der Organisation The Trustees of Reservations verwaltet, ist jedoch nicht öffentlich zugänglich.

Schutzgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schutzgebiet besteht im Wesentlichen aus dicht bewachsenen Waldflächen, in denen Weymouth-Kiefern, Eichen, Ahorne, Buchen, Birken und Hemlocktannen gedeihen. Der höchste Punkt wird von einem abgerundeten Felsen gebildet, der geologisch als Aufschluss entstand und aus Granit besteht. Von dort besteht eine gute Sicht auf die Seen Haskell Pond und Dykes Pond, die Gloucester mit Trinkwasser versorgen. Ebenso sind der Hafen von Gloucester im Süden und der Strand Crane Beach im Norden zu sehen.

Das zunächst frei zugängliche Gebiet wurde im Zuge des Baus der Massachusetts Route 128 in den 1950er Jahren von der einzigen bestehenden Zugangsmöglichkeit abgeschnitten, da die anderen Seiten des Schutzgebiets entweder Teil des hydrologischen Einzugsgebiets der Stadt Gloucester sind oder an Privatgrundstücke grenzen. Die Trustees bieten allerdings unregelmäßig geführte Wanderungen im Schutzgebiet an.[1]

Das Schutzgebiet wurde 1897 auf der Basis einer Schenkung der Brüder von Henry David Minot, der bereits im Alter von 17 Jahren das Buch The Land Birds and Game Birds of New England schrieb[2] und noch in jungen Jahren verstarb, an die Trustees eingerichtet und in den folgenden Jahrzehnten mehrfach – zuletzt 1963 – erweitert.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. About Mount Ann Park. The Trustees of Reservations, abgerufen am 23. März 2014 (englisch).
  2. Henry David Minot: The land-birds and game-birds of New England. with descriptions of the birds, their nests and eggs, their habits and notes. Estes & Lauriat, Boston 1877, OCLC 1547002.
  3. Property History. The Trustees of Reservations, abgerufen am 23. März 2014 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]