Mount Bates (Norfolkinsel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Bates
f1
Höhe 319 m [1][2]
Lage Norfolkinsel, Australien
Koordinaten 29° 0′ 41″ S, 167° 56′ 24″ OKoordinaten: 29° 0′ 41″ S, 167° 56′ 24″ O
Mount Bates (Norfolkinsel) (Norfolkinsel)
Mount Bates (Norfolkinsel)
Gestein Vulkanit

f

Der Mount Bates ist mit 319 m die höchste Erhebung der östlich von Australien im Pazifik gelegenen Norfolkinsel einschließlich ihrer beiden unbewohnten Nebeninseln Nepean Island und Phillip Island.[1][2]

Die Erhebung liegt im Norfolk-Island-Nationalpark und besteht wie die gesamte Insel aus Vulkanit. Auf den mit Norfolk-Tannen (englisch Norfolk Island Pines) bedeckten Berg führt ein Wanderweg, der bis zur Bergkuppe aus hölzernen Stufen besteht.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Norfolk Island. In: Encyclopædia Britannica. Abgerufen am 12. Oktober 2017 (englisch).
  2. a b Mount Bates, Norfolk Island auf Peakbagger.com (englisch). Abgerufen am 12. Oktober 2017
  3. National Parks. Mt Bates. In: norfolkisland.com.au. Norfolk Island Tourism; abgerufen am 12. Oktober 2017 (englisch).