Mozart Santos Batista Júnior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mozart
Mozartspartak.jpg
Mozart im Dress von Spartak Moskau
Personalia
Name Mozart Santos Batista Júnior
Geburtstag 8. November 1979
Geburtsort CuritibaBrasilien
Größe 179 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
bis 1998 Athletico Paranaense
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2000 Coritiba FC 18 (0)
2000 Flamengo 11 (0)
2000–2005 Reggina Calcio 144 (9)
2005–2009 Spartak Moskau 68 (7)
2009 Palmeiras 2 (0)
2009–2010 AS Livorno 25 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999–2000 Brasilien U-23 15 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Juli 2010

Mozart Santos Batista Júnior, kurz Mozart, (* 8. November 1979 in Curitiba, Brasilien) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der defensive Mittelfeldspieler spielte zuletzt bei AS Livorno.

Mozart begann seine Laufbahn in seiner Heimatstadt bei Coritiba FC, wechselte aber schnell nach Rio zu Flamengo, während dieser Zeit gehörte zur Auswahl Brasiliens für das Olympische Fußballturnier 2000, in der Vorbereitung und während des Turniers kam er zu 15 Länderspiel-Einsätzen,[1] die ersten beiden im November 1999 davon gegen die A-Auswahl Australiens.[2]

Durch seine dortigen Leistungen wurde der italienische Erstligist Reggina Calcio auf ihn aufmerksam, bei dem er fünf Jahre Stammspieler war, bevor er schließlich in die Premjer-Liga zu Spartak wechselte. Anfang 2009 wechselte er zu Palmeiras São Paulo, bereits rund ein halbes Jahr später schloss er sich einem neuen Klub, dem AS Livorno, an.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mozart in der Datenbank von weltfussball.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento vom 14. April 2008 im Internet Archive)
  2. [1]