Muftah Muhammad Kaiba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muftah Muhammad Kaiba (arabisch مفتاح محمد كعيبة, DMG Miftāḥ Muḥammad Kuʿaiba) ist ein libyscher Politiker.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiba besuchte gemeinsam mit Gaddafi die weiterführende Schule in Misurata und war in den 1980er Jahren u. a. Justizminister und vom 3. März 2008 bis 5. März 2009 Generalsekretär des Volkskongresses als Nachfolger von Zantani Muhammad az-Zantani.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]