Mumlava

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mumlava
Mummel
Mummelfall (Mumlavský vodopád)

Mummelfall (Mumlavský vodopád)

Daten
Lage Tschechien
Flusssystem Elbe
Abfluss über Jizera → Elbe → Nordsee
Ursprung Zusammenfluss von Großer und Kleiner Mummel auf der Mummelwiese
Mündung bei Mýtiny in die JizeraKoordinaten: 50° 45′ 42″ N, 15° 23′ 48″ O
50° 45′ 42″ N, 15° 23′ 48″ O

Länge 11 km

Die Mumlava (deutsch: Mummel) ist ein linker Nebenfluss der Jizera (Iser) in Tschechien.

Sie entspringt auf dem Kamm des Riesengebirges auf der Mummelwiese (tschechisch Mumlavské Louka) nahe der Elbquelle und hat zwei Quellbäche, die Große Mummel (Velká Mumlava) und die Kleine Mummel (Malá Mumlava).

In ihrem weiteren Verlauf nach Westen befindet sich der Mummelfall (tschech. Mumlavský vodopád). Sie fließt durch die Stadt Harrachov (Harrachsdorf) und mündet nach 11 km bei den Strickerhäusern (tschech. Mýtiny), unterhalb der Westflanke des Teufelsbergs (tschech. Čertova Hora) in die Iser (tschech. Jizera).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mumlava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien