Municipio Villa del Carbón

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villa del Carbón
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat México
Sitz Villa del Carbón
Fläche 30.765 km²
Einwohner 44.881 (2010)
Dichte 1,46 Einwohner pro km²
Webauftritt www.villadelcarbon.gob.mx/
INEGI-Nr. 15026
Politik
Presidente municipal María de Lourdes Montiel Paredes
Park in Villa del Carbón
Park in Villa del Carbón

Koordinaten: 19° 44′ N, 99° 28′ W

Villa del Carbón ist ein Municipio im mexikanischen Bundesstaat México. Es gehört zur Zona Metropolitana del Valle de México, der Metropolregion um Mexiko-Stadt. Verwaltungssitz und größter Ort im Municipio ist das gleichnamige Villa del Carbón. Das Municipio hatte im Jahr 2010 44.881 Einwohner, seine Fläche beträgt 307,7 km².

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villa del Carbón liegt im Norden des Bundesstaates México, 35 km nordwestlich von Mexiko-Stadt in einer Höhe von 2300 m am Stausee Taxhimay bis 3600 m am Cerro de La Bufa. 45 % der Gemeindefläche sind bewaldet, weitere etwa 35 % werden landwirtschaftlich genutzt.

Das Municipio Villa del Carbón grenzt an die Municipios Tepotzotlán, Chapa de Mota, Morelos, Nicolás Romero und Jiquipilco sowie ans Municipio Tepeji del Río de Ocampo im Bundesstaat Hidalgo.

Städte und Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio umfasst 58 Orte, 3 davon haben über 2.500 Einwohner, weitere 16 zumindest 500 Einwohner. Die größten Orte des Municipios sind:

Ortsname Bevölkerung (2010)
Villa del Carbón 8.778
Loma Alta 4.402
Pueblo Nuevo 3.940
San Luis Taxhimay 2.145
San Martín Cachihuapan 2.126
Llano de Zacapexco 1.942
Loma Alta Taxhimay 1.772
Los Arana 1.590
San Luis Anáhuac 1.554

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villa del Carbón – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien