Munizip al-Wahat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Munizip al-Wahat  - الواحات
Hauptstadt Adschdabiya (seit 2007)
Einwohner 177.047 (Stand 2006)
Fläche 108.670 km²
Bevölkerungsdichte 1,63 Einwohner je km²
Koordinaten 30° 0′ N, 22° 0′ OKoordinaten: 30° 0′ N, 22° 0′ O
Karte
NigerTschadSudanÄgyptenAlgerienTunesienMunizip BengasiMunizip al-MardschMunizip al-Dschabal al-AchdarMunizip DarnaMunizip al-ButnanMunizip an-Nuqat al-ChamsMunizip az-ZawiyaMunizip TripolisMunizip al-DschifaraMunizip al-MurgubMunizip MisrataMunizip Wadi al-HayaMunizip SabhaMunizip SurtMunizip NalutMunizip al-Dschabal al-GharbiMunizip Wadi asch-Schati'Munizip al-WahatMunizip GhatMunizip MurzuqMunizip al-KufraMunizip al-DschufraDie Lage von Munizip al-Wahat in Libyen
Über dieses Bild

al-Wahat, arabisch الواحات, DMG al-Wāḥāt, ist ein Munizip, das im Nordosten der Libysch-Arabischen Republik liegt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wesentliche Städte des vergrößerten Munizips sind neben Adschdabiya, El Agheila, Sultan in Küstennähe sowie Al Labbah und die Oase Jalu im Landesinneren. Angrenzende Munizipien sind derzeit: al-Butnan (im Osten), al-Kufra (im Süden), al-Dschufra (im Südwesten), das Munizip Surt (im Westen), das neue Munizip Banghazi (im Nordwesten), die Munizipien al-Mardsch und al-Dschabal al-Achdar (im Norden) sowie das neue Munizip Darna (im Nordosten). Das Munizip hat ebenfalls ein Stück Staatsgrenze zu Ägypten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der letzten Gebietsreform wurde das frühere Munizip al Wahat erheblich vergrößert, indem das Munizip Adschdabiya und Teile des Munizips al-Kufra integriert wurden. Hauptort für das vergrößerte Munizip ist seitdem Adschdabiya.

2001 bis 2007
Munizip al Wahat in den Grenzen von 2001 bis 2007

Im gesamten Gebiet von al-Wahat lebten 29.257 Menschen (Stand 2003) auf einer Fläche von insgesamt 108.670 km². Hauptort war vermutlich Al Labbah. Das frühere al-Wahat grenzte an folgende ehemalige Munizipen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]