Munku Sardyk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Munku Sardyk
Munku-Sardyk-Massiv

Munku-Sardyk-Massiv

Höhe 3492 m
Lage Grenze Mongolei / Russland
Gebirge Ostsajan
Koordinaten 51° 43′ 7″ N, 100° 35′ 49″ O51.71871100.5973492Koordinaten: 51° 43′ 7″ N, 100° 35′ 49″ O
Munku Sardyk (Republik Burjatien)
Munku Sardyk

Der Munku Sardyk (russisch Мунку-Сардык) ist mit 3492 m der höchste Berg des Sajangebirges (ein Südsibirisches Gebirge) in Asien.

Der Gipfel des Berges erhebt sich auf der Grenze zwischen der Mongolei und Russland. Er befindet sich im Ostsajan unmittelbar südlich bzw. südwestlich der Quellgebiete von Oka bzw. Irkut, die von seinen Flanken nach Norden bzw. Osten zur Angara fließen. Südlich des Bergs befindet sich der See Chöwsgöl Nuur (Chubsugul).

Literatur[Bearbeiten]

  • M. Melchejew: Toponimika Burjatii. Burjat. kn. isd., 1969, S. 142-143. (russisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Munku Sardyk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien