Murat Tileschew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Murat Tleschew)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Murat Tileschew
Personalia
Geburtstag 18. April 1980
Geburtsort TarasKasachische SSR
Größe 188 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–1999 FK Taras 39 0(9)
2000 Zhenis Astana 9 0(1)
2000 Schachtjor Qaraghandy 7 0(2)
2001 Zhenis Astana 11 0(3)
2001–2002 Schachtjor Qaraghandy 29 (13)
2003–2006 Irtysch Pawlodar 86 (47)
2006 FK Astana 16 0(7)
2007 Ordabassy Schymkent 21 0(6)
2008 Irtysch Pawlodar 24 (13)
2009–2010 FK Aqtöbe 51 (30)
2011 Irtysch Pawlodar 16 0(2)
2012 FK Aqtöbe 3 0(0)
2012–2013 Schetissu Taldyqorghan 27 0(7)
2014 FK Taras 23 0(7)
2015 FK Atyrau 19 0(1)
2016 FK Aqtöbe 6 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004–2007 Kasachstan 8 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Juli 2016

Murat Äsimbekuly Tileschew (kasachisch Мұрат Әзімбекұлы Тілешев, russisch Мурат Азимбекович Тлешев Murat Asimbekowitsch Tleschew; * 18. April 1980 in Taras) ist ein ehemaliger kasachischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Murat Tileschew begann seine Karriere 1998 in seiner Geburtsstadt beim kasachischen Erstligisten FK Taras. Von 2003 bis 2006 lief der Stürmer für den Irtysch Pawlodar auf und gewann mit dem Verein zwei Meistertitel. Die Spielzeit 2007 verbrachte bei FK Astana. In der nächsten Saison stand Tileschew im Kader des Ordabassy Schymkent. 2008 kehrte der Stürmer zum Irtysch Pawlodar zurück. Im Frühjahr 2009 wechselte er zum Ligarivalen FK Aqtöbe, mit dem er zum dritten Mal die kasachische Meisterschaft gewinnen konnte. Nach zwei Spielzeiten in Aqtöbe kehrte er erneut nach Pawlodar zurück.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tileschew wurde acht Mal in der Kasachischen Fußballnationalmannschaft eingesetzt und erzielte dabei ein Tor.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kasachischer Meister: 2003, 2006, 2009
  • Kasachischer Pokalsieger: 2000/01
  • Kasachischer Toptorschütze: 2005, 2008, 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Murat Tileschew in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)