Murray (Utah)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Murray
Murray (Utah)
Murray
Murray
Lage in Utah
Basisdaten
Gründung: 1902
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Utah
County: Salt Lake County
Koordinaten: 40° 39′ N, 111° 54′ WKoordinaten: 40° 39′ N, 111° 54′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner:
– Metropolregion:
46.746 (Stand: 2010)
1.124.197 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.877,3 Einwohner je km2
Fläche: 24,9 km2 (ca. 10 mi2)
davon 24,9 km2 (ca. 10 mi2) Land
Höhe: 1311 m
Vorwahl: +1 385, 801
FIPS: 49-53230
GNIS-ID: 1443742
Website: www.murray.utah.gov
Bürgermeister: David Ted Eyre

Murray ist eine Stadt im Salt Lake County in Utah, USA.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1847 kamen Mormonen in das Becken des Salt Lake. 1848 siedelten die Mississippi Saints, weitere Mormonen-Pioniere, weiter südlich als die anderen im heutigen Gebiet von Murray, das damals die Namen Mississippi Ward, Cottonwood, Big Cottonwood und South Cottonwood trug und landwirtschaftlich kultiviert wurde.

1869 wurden zwei Erzlager gefunden, so dass 1870 in Murray an der Eisenbahn Schmelzöfen gebaut wurden. Im gleichen Jahr wurde auch die South Cottonwood Post Office eröffnet.

1880 bis 1886 war Eli Houston Murray Gouverneur von Utah. Nach ihm wurde 1883 die South Cottonwood Post Office in Murray Post Office umbenannt.

Nach Unruhen gründete 1901 der lokale Zeitungsherausgeber eine Initiative zur Etablierung einer Gemeinde mit eigener Verwaltung, die 1902 in einer Abstimmung die Mehrheit erhielt. C.L. Miller wurde erster Mayor von Murray.

Bekannte Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Murray, Utah – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien