Musa Karli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musa Karli
Personalia
Geburtstag 27. Januar 1990
Geburtsort DelmenhorstDeutschland
Größe 187 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
SV Atlas Delmenhorst
TuR Abdin
TuS Heidkrug
0000–2008 Werder Bremen
2008–2009 VfL Osnabrück
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2012 SV Wilhelmshaven 92 (10)
2012–2013 SV Darmstadt 98 4 0(0)
2013–2014 VfB Oldenburg 7 0(0)
2013–2014 VfB Oldenburg II 11 0(4)
2014– SV Atlas Delmenhorst 64 (39)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Winterpause 2016/17

Musa Karli (* 27. Januar 1990 in Delmenhorst) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musa Karli kam nach den Jugendabteilungen bei Werder Bremen und dem VfL Osnabrück in der Regionalliga Nord beim SV Wilhelmshaven unter, wo er über drei Saisons hinweg 92-mal auf dem Platz stand.

Zur Saison 2012/13 wechselte Karli dann in die 3. Liga zum SV Darmstadt 98, wo er am 29. August 2012 sein erstes Drittligaspiel bestritt, als er in der Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden in der 89. Minute eingewechselt wurde. Karlis Vertrag bei den „Lilien“ wurde nach Abschluss der Saison nicht verlängert.

Im Juli 2013 unterschrieb er einen Einjahresvertrag beim Regionalligisten VfB Oldenburg, wo er nur sporadisch als Einwechselspieler zum Zuge kam. 2014 wechselte Musa Karli zurück zu seinem inzwischen neu gegründeten Jugendverein SV Atlas Delmenhorst in die Bezirksliga. Nach 18 Toren in der Saison 2014/15 erzielte er in seinem zweiten Jahr 15 Tore und stieg mit Atlas in die Landesliga auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]