Musculus opponens digiti minimi (Fuß)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleinzehengegensteller
Ursprung
Lig. plantare longum, Os metatarsale V, Sehnenscheide M. peronaeus longus
Ansatz
lateraler Rand des Os metatarsale V
Funktion
Abspreizung und Plantarflexion der kleinen Zehe
Innervation
Nervus plantaris lateralis
Spinale Segmente
S2, S3

Der Musculus opponens digiti minimi (lat. für „Kleinzehengegensteller“) ist ein Skelettmuskel des Fußes. Er entspringt gemeinsam mit dem kurzen Kleinzehenbeuger (Musculus flexor digiti minimi brevis) an der plantaren (untere) Seite der Basis des 5. Mittelfußknochens, am langen Sohlenband (Ligamentum plantare longum) und der Sehnenscheide des langen Wadenbeinmuskels (Musculus peronaeus longus). Seinen Ansatz hat er am Außenrand des fünften Mittelfußknochens (Os metatarsale quintum).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]