Musculus procerus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musculus procerus
Procerus.png
Ursprung
Nasenbein, Nasenknorpel
Ansatz
Stirnhaut
Funktion
Herabziehen der Augenbrauen, Erweiterung der Nasenlöcher
Innervation
Nervus facialis (Hirnnerv VII)

Der Musculus procerus („Schlanker Muskel“) ist ein Hautmuskel im Bereich der Nase und gehört zur mimischen Muskulatur. Er ist beim Menschen ein kleines Muskelband, das sich auf der Nasenwurzel befindet. Der Muskel entspringt der Faszie über dem Nasenbein und dem oberen Teil des seitlichen Nasenknorpels und strahlt in die Stirnhaut zwischen den Augenbrauen ein, wobei sich die Muskelfasern mit denen des Musculus frontalis kreuzen. Der Muskel zieht die Haut zwischen den Augenbrauen nach unten und erweitert dabei auch die Nasenlöcher.