Musikakademie Breslau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karol-Lipiński-
Musikakademie Breslau
Akademia Muzyczna im. Karola Lipińskiego we Wrocławiu
Gründung 1948
Trägerschaft staatlich
Ort Breslau, Polen
Rektor Krystian Kiełb
Website http://www.amuz.wroc.pl
Musikakademie Breslau

Die Karol-Lipiński-Musikakademie Breslau (polnisch: Akademia Muzyczna im. Karola Lipińskiego we Wrocławiu) ist eine Musikhochschule in der polnischen Stadt Breslau. Sie ist nach Karol Lipiński benannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Musikhochschule wurde im November 1948 gegründet, als in Breslau die Staatliche Musikhochschule eingerichtet wurde. Diese war die fünfte Hochschule der Stadt und die siebte Musikhochschule in Polen. Sie hatte zunächst nur eine Fakultät für Pädagogik, erhielt 1949 eine Fakultät für Gesang, 1950 für Instrumentalmusik, Musiktheorie und Dirigat und wenig später eine Fakultät für Komposition.[1]

Rektoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(ehemalige) Dozenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte der Musikakademie Breslau (englisch), abgerufen am 13. Februar 2017

Koordinaten: 51° 6′ 40″ N, 17° 1′ 15″ O