Muttergotteskirche (Daraschamb)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
hoKirche der Heiligen Mutter Gottes am Aras

Die Muttergotteskirche von Daraschamb, armenisch Սուրբ Ասսուածածին Եկեղեցի Surb Astwazazin Ekeghezi, Surb Astvatsatsin Daraschamb, „Muttergotteskirche“, ist eine im 17. Jahrhundert erbaute armenisch-apostolische Kirche. Sie steht im Tal des Aras, der hier die Grenze zu Aserbaidschan ist, bei Daraschamb im Osten der iranischen Provinz West-Aserbaidschan.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Novello, Adriano Alpago (1986), The Armenians (1st ed.), Italien: Rizzoli International Publications, Inc., S. 182, ISBN 0-8478-0731-2, OCLC 13796582

Koordinaten: 38° 59′ 28″ N, 45° 27′ 9″ O

Karte: Iran
marker
Daraschamb: Muttergotteskirche
Magnify-clip.png
Iran