Mweru-Wantipa-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mweru-Wantipa-See
Mweru Wantipa from space.jpg
Der Mwerusee links, der Mweru-Wantipa in der Mitte und der Tanganjikasee rechts
Geographische Lage Sambia
Daten
Koordinaten 8° 43′ 30″ S, 29° 36′ 0″ OKoordinaten: 8° 43′ 30″ S, 29° 36′ 0″ O
Mweru-Wantipa-See (Sambia)
Mweru-Wantipa-See

Der Mweru-Wantipa-See liegt in Sambia in der Nordprovinz.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er befindet sich zwischen dem Mwerusee und dem Südende des Tanganjikasees. An ihn schließt der weitflächige Mweru Wantipa Nationalpark an. Der See selbst ist nur mit einem Einbaum der Einheimischen durch die ihn umgebenden Sümpfe zu erreichen.

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Nationalpark sind Elefanten, Krokodile, Büffel zu finden sind. Den See umgeben weite, sumpfige Ufer mit dichtem Papyrus, was ihn für Wasservögel sehr attraktiv macht. Auch die in Sümpfen lebende Sitatunga Antilope findet sich hier.

Wilderei hat die Bestände allerdings sehr verringert. Reisende berichten, sie hätten nur ein paar Warzenschweine gesehen und selbst die Vögel seien längst gewildert.