Myōkō (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Myōkō-shi
妙高市
Myōkō (Stadt) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Niigata
Koordinaten: 37° 2′ N, 138° 15′ OKoordinaten: 37° 1′ 31″ N, 138° 15′ 12″ O
Basisdaten
Fläche: 445,52 km²
Einwohner: 32.829
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 15217-0
Symbole
Baum: Kerb-Buche
Blume: Glaucidium palmatum
Rathaus
Adresse: Myōkō City Hall
5-1, Sakae-chō
Myōkō-shi
Niigata 944-8686
Webadresse: http://www.city.myoko.niigata.jp
Lage Myōkōs in der Präfektur Niigata
Lage Myōkōs in der Präfektur

Myōkō (jap. 妙高市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Niigata in Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Myōkō liegt südlich von Jōetsu und nördlich von Nagano.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Myōkō wurde am 1. April 2005 aus der Shi Arai, dem Chō Myōkōkōgen und dem Mura Myōkō gegründet. Der Name der neuen Stadt kommt nur indirekt von dem Dorf, sondern bezieht sich auf den 2.454 m hohen Berg Myōkō.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Österreichisch-Japanische Beziehungen. Japanische Botschaft Österreich, abgerufen am 13. Juni 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]