Mykolajiwka (Bilopillja)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mykolajiwka
Миколаївка
Wappen von Mykolajiwka
Mykolajiwka (Ukraine)
Mykolajiwka
Mykolajiwka
Basisdaten
Oblast: Oblast Sumy
Rajon: Rajon Bilopillja
Höhe: keine Angabe
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 4.212 (2017)
Postleitzahlen: 41854
Vorwahl: +380 5443
Geographische Lage: 50° 56′ N, 34° 23′ OKoordinaten: 50° 56′ 29″ N, 34° 22′ 43″ O
KOATUU: 5920655300
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 33 Dörfer, 5 Siedlungen
Adresse: бульвар Свободи буд. 2
41854 смт. Миколаївка
Website: Webseite der Siedlungsgemeinde
Statistische Informationen
Mykolajiwka (Oblast Sumy)
Mykolajiwka
Mykolajiwka
i1

Mykolajiwka (ukrainisch Миколаївка; russisch Николаевка/Nikolajewka) ist eine Siedlung städtischen Typs in der ukrainischen Oblast Sumy mit etwa 4200 Einwohnern (2017).[1]

Die in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts gegründete Ortschaft[2] erhielt 1957 den Status einer Siedlung städtischen Typs und wurde gleichzeitig in Schowtnewe (ukrainisch Жовтневе; russisch Жовтневое/Schowtnewoje) umbenannt. Davor war das Dorf unter dem Namen Mykolajiwka-Wyriwska (Миколаївка-Вирівська) bekannt. Am 19. Mai 2016 wurde der Ort im Zuge der Dekommunisierung der Ukraine auf seinen alten Namen Mykolajiwka umbenannt[3].

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mykolajiwka liegt im Rajon Bilopillja am Ufer des kleinen Flusses Wyr (ukrainisch Вир), einem Nebenfluss des Seim, 36 km südlich vom Rajonzentrum Bilopillja. Durch die Ortschaft führt die Regionalstraße P–61.

Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Siedlungsratsgemeinde Mykolajiwka zählten bis 2016 neben dem Hauptort noch die Dörfer Arkawske, Butowschtschyna, Hostynne, Paschtschenkowe, Samara, Scholobok, Strilzewe und Suschylyne sowie die Siedlungen Kalyniwka, Schewtschenkiwka, Sorjane und Timirjasjewka, am 18. August 2016 wurde die Siedlung zum Zentrum der neugegründeten Siedlungsgemeinde Mykolajiwka (Миколаївська селищна громада/Mykolajiwska selyschtschna hromada). mit insgesamt 10.399 Einwohnern und einer Fläche von 457,349 km²[4]. Zur Siedlungsgemeinde Mykolajiwka zählen noch die 33 Dörfer

sowie die 5 Ansiedlungen Kalyniwka (Калинівка), Lidyne (Лідине), Schewtschenkiwka (Шевченківка), Timirjasjewka (Тімірязєвка) und Sorjane (Зоряне)[5].

Söhne und Töchter der Ortschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungszahlen ukrainischer Ortschaften auf pop-stat.mashke.org; abgerufen am 1. Dezember 2017
  2. Ortsgeschichte Mykolajiwka in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 30. November 2017 (ukrainisch)
  3. Верховна Рада України; Постанова від 19.05.2016 № 1377-VIII Про перейменування окремих населених пунктів та районів
  4. Dezentralisierung auf der offiziellen Webseite des Rajon Welyka Pyssariwka; abgerufen am 1. Dezember 2017 (ukrainisch)
  5. Відповідно до Закону України "Про добровільне об'єднання територіальних громад" у Сумській області у Білопільському районі