Myroslaw Popowytsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyrillisch (Ukrainisch)
Мирослав Володимирович Попович
Transl.: Myroslav Volodymyrovyč Popovyč
Transkr.: Myroslaw Wolodymyrowytsch Popowytsch

Myroslaw Wolodymyrowytsch Popowytsch (* 12. April 1930 in Schytomyr, Ukrainische SSR; † 10. Februar 2018 in Kiew, Ukraine) war ein ukrainischer Philosoph.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Myroslaw Popowytsch absolvierte 1953 die Philosophische Fakultät der Taras-Schewtschenko-Universität in Kiew. 1960 wurde er Kandidat der philosophischen Wissenschaften und 1966 Doktor der philosophischen Wissenschaften an der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine. 1992 wurde er dort korrespondierendes Mitglied und 2003 Akademiker der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine. Seit 2001 war er Direktor des Instituts für Philosophie der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine.

Er schrieb mehr als 400 wissenschaftliche Arbeiten, darunter 20 Monographien. Seine Werke behandelten wichtige kulturelle und philosophische Probleme sowie Fragen der Epistemologie, Logik und der Methodologie der Wissenschaft. Sie wurden in Französisch, Deutsch und Polnisch übersetzt.

Popowytsch starb im Februar 2018 im Alter von 87 Jahren in Kiew und wurde auf dem dortigen Baikowe-Friedhof bestattet.[1]

Petro Poroschenko, der Präsident der Ukraine, schrieb auf die Nachricht von Popowytschs Tod: „Die Ukraine hat einen großen Denker und eine der größten moralischen Autoritäten verloren“.[2]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Myroslaw Popowytsch erhielt zahlreiche Orden und Auszeichnungen. Darunter:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Nachruf Myroslaw Popowytsch auf der Webseite der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine; abgerufen am 15. Februar 2018 (ukrainisch)
  2. Ukraine: Professor Myrosław Popowycz ist verstorben auf onet; abgerufen am 15. Februar 2018 (polnisch)
  3. Dekret des Präsidenten der Ukraine Nr. 32/2018 vom 14. Februar 2018; abgerufen am 15. Februar 2018 (ukrainisch)
  4. Der Philosoph Myroslav Popowitsch ist verstorben hromadskeradio 10. Februar 2018; abgerufen am 15. Februar 2018 (ukrainisch)
  5. a b Kurzbiografie auf der Webpräsenz des Preiskomitees des Taras-Schewtschenko-Preises; abgerufen am 15. Februar 2018 (ukrainisch)