Néal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Néal
Daten
Gewässerkennzahl FRJ0626600
Lage Frankreich, Region Bretagne
Flusssystem Rance
Abfluss über Rance → Ärmelkanal
Quelle im Gemeindegebiet von Miniac-sous-Bécherel
48° 16′ 17″ N, 1° 54′ 55″ W
Quellhöhe ca. 141 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Plouasne und Guitté in die RanceKoordinaten: 48° 18′ 32″ N, 2° 3′ 26″ W
48° 18′ 32″ N, 2° 3′ 26″ W
Mündungshöhe ca. 47 m[2]
Höhenunterschied ca. 94 m
Sohlgefälle ca. 4,5 ‰
Länge 21 km[3]

Der Néal ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Bretagne verläuft. Er entspringt unter dem Namen Ruisseau du Moulin du Bouvet im Gemeindegebiet von Miniac-sous-Bécherel, entwässert in einem Bogen von Südwest über West nach Nordwest und mündet nach 21[3] Kilometern an der Gemeindegrenze von Plouasne und Guitté im Rückstau der Barrage de Rophemel als rechter Nebenfluss in die Rance. Auf seinem Weg durchquert der Néal die Départements Ille-et-Vilaine und Côtes-d’Armor.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Reihenfolge in Fließrichtung)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Néal bei SANDRE (französisch), abgerufen am 25. November 2013, gerundet auf volle Kilometer.