Núria Añó

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Núria Añó in 2009

Núria Añó (geboren 10. Februar 1973 in Lleida) ist eine katalanische Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Núria Añó wuchs bis 1983 in Mollerussa auf. Sie belegte Kurse in katalanischer Philologie und in deutscher Sprache. Sie arbeitet als Literaturkritikerin und freie Schriftstellerin. Sie hat Beiträge zu u.a. zu Elfriede Jelinek, Patricia Highsmith und Salka Viertel publiziert. Ihre ersten literarischen Arbeiten waren Kurzgeschichten. Ihren ersten Roman Els nens de l'Elisa veröffentlichte sie 2006.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Els nens de l'Elisa. Barcelona : Omicron, 2006
  • L'escriptora morta. Barcelona : Omicron, 2008
  • Núvols baixos. Barcelona : Omicron, 2009
  • La mirada del fill. Manresa : Abadia, 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Núria Añó – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien